Profil

Die Landesarbeitsgemeinschaft J-GCL und KSJ Bayern ist der Zusammenschluss der katholischen Schülerinnen- und Schülerverbände im Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ). Als katholische Jugendverbände begleiten J-GCL und KSJ Kinder und Jugendliche ab ca. 10 Jahren auf dem prägenden Lebensabschnitt Schule, bayernweit an über 80 Realschulen und Gymnasien.

Die Landesarbeitsgemeinschaft bündelt und vertritt vor allem die jugend- und bildungspolitischen sowie kirchenpolitischen Anliegen der in ihr zusammengeschlossen Diözesanverbände und Ortsgemeinschaften bzw. Stadtgruppen. Maßgebliche Aufgabenbereiche sind das Einbringen der Perspektive von Schülerinnen und Schülern in die Schul- und Bildungspolitik, die Initiierung von Kooperationsprojekten mit Schulen, die Förderung der innerverbandlichen Vernetzung und die Mitarbeit im BDKJ. Diese Leitungsfunktionen werden von einem Team aus aktuell 3 ehrenamtlichen Landesleiter(inne)n und einer hauptamtlichen Landessekretärin wahrgenommen.

Die Kommentare wurden geschlossen