Kooperationsmöglichkeiten

J-GCL und KSJ verstehen sich als Jugendverbände, die Schülerinnen und Schülern im Lebensraum Schule Bildungserfahrungen ermöglichen wollen, die in der Schule oft „zu kurz“ kommen. Um Schule als Lebensort für Schülerinnen und Schüler lebenswerter zu gestalten, kooperieren wir mit Schulen in unterschiedlichen Bereichen: „klassische“ Gruppenarbeit, Tutorenarbeit und -ausbildung, SMV-Schulungen, Schülermentorenarbeit, Tage der Orientierung, Exerzitien, Aktionstage zu unterschiedlichen Themen u. v. m.

Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Möglichkeiten, neue Räume für das Erfahren und Leben von Religiosität in Schulen zu schaffen.

Die Hauptakteure seitens der Jugendverbände sind unsere ausgebildeten Gruppenleitungen (d.h. Schüler/innen Ihrer Schule), studentische Teams, Honorarkräfte und unsere hauptberuflichen Mitarbeiter/innen.

Dabei streben wir mit den einzelnen Schulen eine intensive und langfristige Zusammenarbeit an (was unverbindliche Erprobungsphasen natürlich nicht ausschließt). Dort, wo sich Gruppen von J-GCL oder KSJ an Schulen ansiedeln bzw. sich schon seit vielen Jahren engagieren, lassen sich viele Entwicklungen beobachten: Schülerinnen und Schüler mit Verbandsidentität identifizieren sich hochgradig mit ihrer Schule, gestalten religiöse Angebote aktiv mit, vernetzen sich über Klassen und Jahrgangsstufen hinweg und bringen sich auch projektbezogen in die Schulfamilie ein. Die Beheimatung von verbandlichen Gruppen an Schulen sorgt für eine anregende Schulatmosphäre und ein attraktiveres Schulprofil. Diese positiven Erfahrungen machen wir bereits mit vielen Gymnasien und Realschulen in ganz Bayern.

Gerne entwickeln wir auch für Ihre Schule ein maßgeschneidertes Kooperationskonzept. Über Ihre unverbindliche Anfrage freuen wir uns!

Kommentare sind geschlossen.

  • Zuletzt auf Facebook…

    Nürnberger Forum 2018 - Die Landesstelle für Katholische Jugendarbeit in Bayern hat zur Fachtagung für Mitarbeiter*innen in der kirchlichen Jugend(verbands-)arbeit eingeladen.
    Zum Thema "Kirchliche Jugend(verbands-)arbeit/ Jugendpastoral - Werkstatt für Demokratie!?" referiert Dr. Siegfried Grillmeyer zu "Was ist Politik, Demokratie und politische Bildung" und "Als Christ*in politisch sein".
    Er plädiert unter anderem für ein deutlich früheres Heranführen der Jugendlichen an Politik und politisches Handeln auf verschiedenen Ebenen, als es die gängige Schulbildung zur Zeit tut. Auch mit Bezug auf historische und aktuell politische Gegebenheiten schließt er mit der Aufforderung an die Jugendverbände/ Jugendpastoral: "Ja, seid Werkstätten für Demokratie!" #NF18 #bdkjbayern #katholischpolitischaktiv #lagbayern
    ... See MoreSee Less

    View on Facebook

    BDKJ-Landesausschuss in Nürnberg - im Studienteil referiert Pater Dr. Jörg Alt über gemeinwesensorientierte Steuerpolitik (Krisen, Ursachen, Perspektiven). #bdkj #jetztistdiezeit #LaAII18
    Vorträge von Dr. Jörg Alt unter www.joergalt.de/vortraege/
    ... See MoreSee Less

    View on Facebook

    2 months ago

    J-GCL und KSJ Bayern

    Demokratie funktioniert nur, wenn sich viele Beteiligen. In diesem Sinne, GEHT WÄHLEN!#Wahltag
    Menschlichkeit und Chancengleichheit! Jetzt gilt´s. – Anneliese Schmatz (J-GCL Diözesanverband Passau)
    #meinWunschanBayern #jetztistdiezeit
    ... See MoreSee Less

    View on Facebook